Was wir mit deinen Daten machen

So gehen wir mit deinen Daten um

IamDiÖ ist als Teil des SFBs „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption.“ darum bemüht, sämtliche datenschutzrechtlichen Aspekte zu berücksichtigen. Es werden keine Daten der Besuchenden, die wir als Mitforschenden verstehen, ohne ihr Einverständnis veröffentlicht!

Wir verpflichten uns, deine Privatsphäre zu schützen und wollen so allen Mitforschenden eine sichere und funktionelle Forschungsumgebung bieten. Diese Datenschutzerklärung gilt für die IamDiÖ-Webseiten und regelt die Erhebung und Verwendung von Daten durch unsere Mitmachaktionen. Sie ist eine Erweiterung der allgemeinen Datenschutzerklärung des Projekts.

Sammeln von persönlichen Daten bei Mitmachaktionen

Beim Einsenden von bestimmten Beiträgen über unsere Webseiten, aber auch bei Mitmachaktionen auf Wissenschaftsfestivals, wirst du gebeten, persönliche Informationen an uns zu übermitteln bzw. uns mitzuteilen. Wir geben keine dieser Daten ohne deine schriftliche Zustimmung an Dritte weiter (d.h. Personen, die nicht bei IamDiÖ oder beim SFB DiÖ arbeiten), es sei denn es wird uns gesetzlich vorgeschrieben.

Wir nutzen deine persönlichen Daten zum einen für die Kommunikation mit dir, wenn du den Kontakt ausdrücklich wünschst (z.B. für die Zusendung von Forschungsergebnissen, weiteren Informationen etc.), zum anderen werden deine Daten wissenschaftlich ausgewertet und im Zuge dessen innerhalb des SFBs, des IamDiÖ-Projekts sowie von IamDiÖ-KooperationspartnerInnen zu Forschungszwecken verwendet.

Damit deine Beiträge wissenschaftlich verwendet und ausgewertet werden dürfen, musst du uns dein Einverständnis dafür geben. Nur so kannst du mit deinen Beiträgen unsere Forschung, aber auch die der anderen Mitforschenden, unterstützen. Beiträge, die ohne unterzeichnete Einverständniserklärung abgegeben werden, können von uns nicht vollständig ausgewertet und daher auch nur begrenzt für Forschungszwecke verwendet werden.

Bei folgenden Mitmachaktionen musst du (damit du mitmachen kannst oder die App funktioniert) vorab dein Einverständnis geben und die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Klickt auf die Mitmachaktionen, um mehr Informationen dazu zu erhalten:

  • Durch das Einreichen einer Frage stimmst du zu, dass die von dir angegeben Daten wissenschaftlich ausgewertet werden und im Zuge dessen innerhalb des SFBs verwendet werden dürfen. Eingereichte Fragen sowie deren Antworten (sofern bereits vorhanden) sind auf der Projektwebsite einsehbar, sobald sie von uns überprüft und ggf. bearbeitet wurden.

  • Daten und Metadaten sind sofort in anonymisierter Form über die Lingscape-App und auf der Lingscape-Website einsehbar. Durch das Verwenden der App, stimmt ihr den Nutzungsbestimmungen von Lingscape zu.

  • Sofern rechtlich möglich, werden die dialektalen Memes (als Kombination von Bild und Text) auf unserer Projektwebsite bzw. unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Blog) veröffentlicht. Persönliche Daten werden nur mit Zustimmung veröffentlicht, andernfalls werden die Memes anonymisiert der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

  • Daten sowie Metadaten werden für Forschungszwecke gespeichert und im Zuge dessen innerhalb des SFBs verwendet und ausgewertet. Die Daten werden ausschließlich anonymisiert veröffentlicht.

Veröffentlichung von Forschungsdaten
und -ergebnissen

Für on- und offline eingereichte Beiträge gilt:

Gewonnene Forschungsdaten und Metadaten werden, sofern keine rechtlichen oder ethischen Gründe dagegensprechen, auf der Forschungsplattform des Hauptprojekts zur Verfügung gestellt. Die Forschungsplattform wird über die Website dioe.at in Zukunft zugänglich sein. Persönliche Daten wie der Name werden nur mit Zustimmung veröffentlicht, andernfalls stehen die gesammelten Forschungsdaten nur anonymisiert der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Desweitern werden, sofern keine rechtlichen oder ethischen Gründe dagegensprechen, alle Ergebnisse (Frage des Monats und deren Antworten, Ergebnisberichte zu Aktionen, etc.) auf unserer Projektwebsite sowie auf unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Blog) öffentlich zugänglich gemacht. Wissenschaftliche Publikationen sind soweit wie möglich Open Access.

Forschungethische Grundsätze

IamDiÖ verpflichtet sich zur Einhaltung forschungsethischer Grundsätze:

Bei Mitmachktionen werden keine Informationen über die teilnehmenden Personen ohne deren Einwilligung preisgegeben.

Es werden in unserem Projekt keine Beiträge zugelassen, die beleidigend, diffamierend oder strafrechtlich relevant sind, sexistische, rassistische oder diskriminierende Inhalte haben, Androhungen oder Aufforderungen zu Gewalt enthalten, die durch ihre Inhalte (insbesondere Text, Bilder, Fotografien, Zeichnungen, Videos) Urheberrechte, Herstellerrechte, Werknutzungsrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen sowie persönliche Angriffe oder Untergriffigkeiten enthalten bzw. nur zum Ziel haben, eine Person, eine Personengruppe oder eine Region schlecht zu machen.